ANGEBOT: Vorzelt

Private Angebote und Gesuche unserer Camper! Angebote bitte nur mit brauchbarer Beschreibung und Preisangabe (ausser es ist kostenlos).
Antworten
Benutzeravatar
gesperrt
User gesperrt
User gesperrt
Beiträge: 1614
Registriert: 04.08.2007, 09:01
Ausrüstung:
Status:

ANGEBOT: Vorzelt

Beitrag von gesperrt » 22.12.2007, 00:40

Hallo,

ich habe 2006 mit der Bifi-Höhle auch ein Vorzelt erworben, natürlich auch gebraucht. Da ich es garantiert nicht brauchen werde, möchte ich es aus dem Weg schaffen. Das Umlaufmaß ist für einen 530 TK von Dethleffs, könnte ich aber noch überprüfen. Leider habe ich es nie aufgebaut gesehen (dafür hab ich hier keinen Platz), Macht mir doch mal ein Angebot!? :wink:

lg Birger

Benutzeravatar
Camperfrau
Camper
Camper
Beiträge: 3339
Registriert: 27.02.2006, 05:13
Ausrüstung: Wohnmobil Dethleffs Globetrotter Dethleffs A 642 auf Fiat Ducato
Status: Immer am wuseln
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Camperfrau » 22.12.2007, 21:30

Hallo Birger,

ich habe das Thema mal ein wenig angepasst, denn du willst ja nicht "bifi" verkaufen... :wink:

Noch ein paar mehr Informationen wären sicherlich auch sehr hilfreich für einen erfolgreichen Verkauf.


Z.B.:

Welcher Hersteller ist das?

Umlaufmaß

Preisvorstellung

ect.

Wie soll hier jemand ein Angebot machen, wenn er gar nicht so richtig weiß wofür... :?

Viel Glück beim Verkauf! :)
Gruß Petra
unterwegs mit Duci

Benutzeravatar
gesperrt
User gesperrt
User gesperrt
Beiträge: 1614
Registriert: 04.08.2007, 09:01
Ausrüstung:
Status:

bifi

Beitrag von gesperrt » 23.12.2007, 00:43

Hallo Camperfrau,

danke für Deinen Eingriff hier! Ich kenne das Vorzelt selber echt nicht! Das Umlaufmaß ist für eine Dethlefs 530 TK gedacht. Wenn ich es mal aufgebaut gesehen hätte, wäre ich wohl der Letzte, der es nicht fotografiert hätte. :lol: Prieislich denke ich an 100 € VB. Dürfte nicht zu viel sein!

lg Birger

Benutzeravatar
KO
Camper
Camper
Beiträge: 1949
Registriert: 26.02.2006, 23:05
Ausrüstung: ich schlaf unter dem Sternenhimmel
Status: Ich bin!
Wohnort: zu Hause

Beitrag von KO » 23.12.2007, 23:50

Das Grundkriterium für ein Vorzelt ist wohl das Umlaufmaß, denn wenn es nicht passt ist alles andere sowieso egal.

Da wir auch nen 530er Dethleffs derselben Aufbauart haben dürfte das Umlaufmaß also 9,41m betragen. Aber ohne Gewähr! Besser mal messen, bifi.

Oder: Es gibt auch Listen bei den Herstellern.

Nur ne Info für Interessierte.
ich nix Sig mehr

Benutzeravatar
gesperrt
User gesperrt
User gesperrt
Beiträge: 1614
Registriert: 04.08.2007, 09:01
Ausrüstung:
Status:

bifif

Beitrag von gesperrt » 26.02.2008, 19:31

Tua,
Ko´s Maße dürften stimmen. 5300 mm Aufbaulänge und 2470 mm Höhe bis zur Kederleiste sind korrekt! Im Preis könnte ich ja nach vielleicht flexibel werden!

lg Birger

Benutzeravatar
gesperrt
User gesperrt
User gesperrt
Beiträge: 1614
Registriert: 04.08.2007, 09:01
Ausrüstung:
Status:

bifi

Beitrag von gesperrt » 16.04.2008, 10:08

Hallo,

habe endlich den Wohni wieder und komme auf ein Umlaufmaß von 10240 mm.

Beim O habe ich folgendes gefunden, bin deshalb aber nicht ganz so sicher:

10: 880 - 905 cm , adv. prijs: €848 jetzt €424
11: 905 - 930 cm , adv. prijs: €870 jetzt €435
12: 930 - 955 cm , adv. prijs: €892 jetzt €446
13: 955 - 980 cm , adv. prijs: €916 jetzt €457

Beim Berg habe ich folgendes gesehen:

Reisevorzelt Sirmione 1060 1031-1060 26kg lieferbar 203060 729.00 €

Vielleicht hat ja doch noch jemand Interesse, nur habe ich auch schon um die Transportkosten

lg bifi

Benutzeravatar
Loeti
Camper
Camper
Beiträge: 18743
Registriert: 06.03.2006, 19:26
Ausrüstung: Knaus 530TK M Bj.95
an Jeep WH
Status: immer auf dem Weg...
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Loeti » 16.04.2008, 13:37

Hallo,

ich denke da niemand die Katze im Sack kaufen will, wäre es vielleicht sinnvoll, jetzt wo du den Wohnwagen wieder da hast, das Zelt einfach mal auszupacken und auf einem weichen Untergrund (z.B. eine Rasenfläche) auszubreiten.
Dabei hast du zum einen die Chance den Hersteller herauszufinden (da ist meist irgendwo eine Angabe, bei einigen sogar mit Größeninfo) und zum anderen um ein paar Fotos zu machen die potentiellen Käufern einen optischen Eindruck von der Farbgestaltung etc. geben.

Wünsche viel Glück beim Verkauf!
8) mit den besten Grüßen vom Loeti 8)
unterwegs mit Knaus TK530M an JEEP Grand Cherokee WH

Das Denken ist allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!
Loetis kleine Welt (KLICK)

Benutzeravatar
gesperrt
User gesperrt
User gesperrt
Beiträge: 1614
Registriert: 04.08.2007, 09:01
Ausrüstung:
Status:

bifi

Beitrag von gesperrt » 21.04.2008, 14:34

Hallo,

hier hatten einige Recht. Es ist die Katze im Sack. Ja, ich müsste es aufbauen, fotografieren, die Maße ablesen und so weiter. Ich habe leider keine Fläche auf der ich dies machen könnte. Vor dem Haus kann ich gerade den Wowi stellen, das Vorzelt würde mitten in den Rabatten stehen und da bekäme ich ein Problem mit meinem Vater. Auf Asphalt möchte ich die Haut nicht ziehen, denn dafür ist sie mir doch zu wertvoll! Gut, es ist die Katze im Sack, wer das Risiko aber für 50 € eingeht, es selber (platzmäßig) aufbauen kann und es dann für mehr verkauft, soll das gerne machen. Es liegt seit zwei Jahren in der Garage, im Weg. Ich sag es ganz offen, ich werde es wohl nie mehr aufbauen. Unter den 50 € braucht aber keiner mehr anfangen, das ist die Schmerzgrenze!

lg bifi

Benutzeravatar
gesperrt
User gesperrt
User gesperrt
Beiträge: 1614
Registriert: 04.08.2007, 09:01
Ausrüstung:
Status:

Beitrag von gesperrt » 17.07.2008, 23:12

Hallo,

bei der regen Nachfrage, werde ich es doch wohl mal aufbauen, fotorafieren und in der Bucht einstellen.

lg bifi

Benutzeravatar
Homer
Camper
Camper
Beiträge: 42
Registriert: 08.05.2007, 16:30
Ausrüstung: ich schlaf unter dem Sternenhimmel
Status: Ich bin!
Wohnort: Frühlingsfeld

Beitrag von Homer » 18.07.2008, 09:01

Hallo bifi!

Es reicht vielleicht es ausgebreitet (aufm Rasen) mal zu fotografieren, so dass man sich einen Eindruck von Alter und Farbgebung machen kann. Machen andere auch. Aufbau-Akt würde ich mit warten.

Dann für Startpreis 1 Oi, kostet inkl. Galeriebild dann nix an Einstellgebühr.

Solltest Du bald machen denn die Saison ist nicht mehr lang.
Ich leide unter Augen-Tinnitus!
Wo ich auch hinsehe: überall Pfeifen!

Benutzeravatar
gesperrt
User gesperrt
User gesperrt
Beiträge: 1614
Registriert: 04.08.2007, 09:01
Ausrüstung:
Status:

Beitrag von gesperrt » 18.07.2008, 09:37

Hallo Homer,

danke für den Tipp, werde ich machen, sobald der Rasen mal wieder trocken ist. Dann setzt ich auch gleich mein Tunnelzelt rein. Das schafft dann wieder Platz in der Garage, sonst wird das hier noch zum westfälischen Obel..... :lol:

lg bifi

Antworten